BRASILIEN

SÜDAMERIKA

HAUPTPROJEKTE

LEITENDE MITARBEITER

TSD. EURO SPENDEN

PARTNERGEMEINDEN

BRASILIEN

Einwohner: 212 Millionen
Mitgliedsunion: Pioneira (Convencao Batista Pioneira do Sul do Brasil)

Arbeitsbereiche
Gefährdete Kinder | 8
Gemeindeentwicklung | 3                      Kompetenzförderung | 2

CAIS

CAIS

„CAIS“ steht für „Zentrum für ganzheitliche Hilfe für Gehörlose“ und ist eine Sozialarbeit der Convenção Batista Pioneira, dem Partnerbund von EBM INTERNATIONAL in Brasilien. Die Gehörlosen lernen im CAIS-Projekt sich mit der Gebärdensprache zu verständigen.
mehr lesen
Sozialzentrum Diadema

Sozialzentrum Diadema

Viele Kinder und Jugendliche in Brasilien leben in Armut und werden vernachlässigt. Kriminalität und Drogenhandel, Prostitution und Missbrauch sind die größten Gefahren für sie. Für solche Kinder wurde in Diadema, einer Nebenstadt von São Paulo, ein Sozialzentrum eingerichtet.
mehr lesen
PEPE Vorschule

PEPE Vorschule

Kinder aus den Armenvierteln haben keine Chance eine Vorschule zu besuchen, weil es in diesen Gebieten keine oder nicht ausreichend viele davon gibt. Ohne Vorschule sind die Kinder von Beginn an benachteiligt. „PEPE“ ist ein Vorschulprogramm für diese sonst chancenlosen Kinder.
mehr lesen
Sozialzentrum Cotia und Ijuí

Sozialzentrum Cotia und Ijuí

Viele Kinder in Brasilien leben auf der Straße, weil ihre Eltern arbeiten oder mit den Problemen ihres eigenen Lebens überfordert sind. Diese Kinder wachsen ohne Perspektive auf. Die Sozialzentren in Ijuí und Cotia sind ein Zufluchtsort für viele solcher Kinder und Jugendliche.
mehr lesen

UNSERE ARBEITSBEREICHE IN BRASILIEN

GEFÄHRDETE KINDER

GEMEINDEENTWICKLUNG

KOMPETENZFÖRDERUNG