Südafrika – In 5 Minuten zur nächsten Gemeinde – Geschichten vom Missionsfeld | April 2022

Südafrika – In 5 Minuten zur nächsten Gemeinde – Geschichten vom Missionsfeld | April 2022

Pastor Johann Vollbracht kam Jahr 2019 zusammen mit seiner Frau Andrea als Missionar von EBM International nach Südafrika, um die theologische Arbeit der Baptist Convention of South Africa zu unterstützen. Das Convention College bietet ein zweijähriges Studium an. Johann Vollbracht berichtet von seiner Arbeit und stellt einen Gemeindegründer vor.

Peru – Mehr als ein Funken Hoffnung – Geschichten vom Missionsfeld | April 2022

Peru – Mehr als ein Funken Hoffnung – Geschichten vom Missionsfeld | April 2022

Erst recht spät erreichte das Covid-19-Virus auch die Ketschuas in Peru, die teilweise fernab von der Zivilisation leben. Viele Gemeindemitglieder und auch einige Missionarsfamilien erkrankten an Corona – die meisten sind inzwischen wieder gesund, aber einige sind leider auch verstorben. Doch durch Corona ist in die entlegenen Gebiete um Cusco und Apurimac bei den Ketschuas das digitale Zeitalter angekommen. Das eröffnet neue Perspektiven für die Gemeindeentwicklung.

Kuba – Gemeindegründung auf der Jugendinsel – Geschichten vom Missionsfeld | April 2022

Kuba – Gemeindegründung auf der Jugendinsel – Geschichten vom Missionsfeld | April 2022

Die Jugendinsel, die größte Nebeninsel Kubas, trug schon viele Namen. Christoph Kolumbus nannte sie „La Evangelista“. Zur Zeit der Freibeuter zwischen dem 16. und 18. Jahrhundert hieß sie angeblich Papageieninsel. Ihr eigentlicher Name war bis 1978 Kieferninsel. Schon in diesen vielen Bezeichnungen spiegelt sich eine bewegte Geschichte wieder. Auf dieser Insel schreibt Gottes Gemeinde Geschichte und wächst trotz aller widrigen Umstände. Einblicke in die Gemeindegründung von Michael Fischbeck.

Argentinien – Gemeindegründung am Alto Uruguay – Geschichten vom Missionsfeld | März 2022

Argentinien – Gemeindegründung am Alto Uruguay – Geschichten vom Missionsfeld | März 2022

„Wir werden nicht müde …“ sagt Oscar Kunigk, unser langjähriger Missionar aus dem Gebiet am Alto Uruguay in Argentinien. Er und seine Frau Alicia stellen sich immer wieder großen Herausforderungen. Begonnen hatten sie mit einer Missionsstation in El Soberbio, es folgten weitere in Bernardo de Irigoyen und Dos de Mayo. Wenn ein Missionsprojekt abgeschlossen oder gut angeschoben ist, bereiten sie ein neues vor. Unsere Missionare berichten.

Update Überschwemmungen im Südliches Afrika – Erste Hilfen sind angekommen

Update Überschwemmungen im Südliches Afrika – Erste Hilfen sind angekommen

Auch vier Wochen nach dem Tropensturm “Ana”, der zu heftigen Überschwemmungen in Sambia und Malawi führte, sind die Betroffenen noch nicht zur Ruhe gekommen. Aber es gibt auch gute Nachrichten: Die ersten Hilfsmaßnahmen kommen an. Die BACOMA (Baptist Convention of Malawi) ist dabei, Nahrungsmittel an die Menschen zu verteilen, die bei der verheerenden Flut am 23. Januar alles verloren haben. Unser Regionalrepräsentant Fletcher Kaiya berichtet.

Südliches Afrika – Zerstörung nach Tropensturm Ana – Geschichten vom Missionsfeld | Februar 2022

Südliches Afrika – Zerstörung nach Tropensturm Ana – Geschichten vom Missionsfeld | Februar 2022

Am 23. Januar 2022 traf der Tropensturm „Ana“ in Mosambik auf Land und zog in Richtung Nordwesten über das südliche Malawi in Richtung Sambia weiter. Er hinterließ eine Spur der Zerstörung: Verheerende Überschwemmungen haben das Südliche Afrika heimgesucht. Unsere Partner vor Ort geben einen Einblick in die Lage und bitten um Unterstützung.

Wir nutzen auf unserer Internetseite Cookies. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, die Seite und ihre Nutzung zu verbessern. Erfahren Sie mehr auf der Seite Datenschutz .

Cookie Einstellungen

Essentielle CookiesDiese Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und sind für die einwandfreie Funktion der Internetseite erforderlich.