Missionsrat November 2021

E-MAIL-NEWSLETTER ABONNIEREN

Dankbarkeit für neue Berufungen

„Aufgrund seiner Fähigkeiten und seinem leidenschaftlichen Herz für Mission, schlägt das Exekutiv-Komitee (Vorstand) von EBM INTERNATIONAL Prof. Dr. Michael Kißkalt einstimmig als neuen Generalsekretär vor“. Mit diesen Worten fasste die Präsidentin von EBM INTERNATIONAL, Emma Mabidilala aus Südafrika, im Vorfeld des Online-Missionsrates ihre schriftliche Empfehlung für die Delegierten des Rates zusammen. Diese Leidenschaft wurde in der persönlichen Vorstellung von Pastor Michael Kißkalt bei dem Treffen deutlich. Er wurde einstimmig zum neuen Generalsekretär ab Januar 2023 berufen. Michael tritt dann die Nachfolge von Pastor Christoph Haus an, der nach 14 Jahren Dienst bei EBM INTERNATIONAL in den Ruhestand gehen wird.

Der Professor für Missionswissenschaft und interkulturelle Theologie ist amtierender Rektor der Theologischen Hochschule in Elstal. Als dieser machte Michael Kißkalt deutlich, dass er gerne angehende Pastorinnen und Pastoren ausbildet und für die Gemeindearbeit und die Mission begeistert. Gleichzeitig ist seit seinem Missionsdienst am Theologischen Seminar in Ndiki/Südkamerun (siehe Bilder) für EBM INTERNATIONAL in den 1990er-Jahren seine Liebe für die Weltmission und die Verbindung zu EBM INTERNATIONAL immer stark geblieben. Das unterstrichen auch viele Anwesende: Kirchenleiter aus den unterschiedlichsten Mitgliedsbünden drückten ihre Freude über diese Berufung aus und erinnerten wertschätzend an Begegnungen, die sie mit Michael Kißkalt hatten. Der ehemalige Präsident von EBM INTERNATIONAL, Arild Harvik aus Norwegen, äußerte sich dankbar: „Es freut mich sehr, dass nach meiner Amtszeit die neue Leitung direkt eine solche Personalentscheidung auf den Weg bringen konnte. Ich habe immer gefühlt, dass Michael „einer von uns“ ist. Hier kann ich deutlich das Handeln Gottes entdecken.“

Neben Kißkalt konnte Michael Fischbeck schon frühzeitig als neuer Teamleiter für Promotion und Fundraising berufen werden. Er ist seit 2018 als Referent für Fundraising bei EBM INTERNATIONAL tätig und tritt intern die Nachfolge von Matthias Dichristin an, dessen Vertrag Dezember 2022 zu Ende geht. Neben diesen wichtigen Personalentscheidungen wurde Pastorin Regina Claas für ihren langjährigen Dienst im Südlichen Afrika gewürdigt und die Pastorin Christina Döhring als neue Missionarin für Theologische Ausbildung in Sierra Leone vorgestellt. Die offizielle Verabschiedung und Entpflichtung von Regina und die Aussendung von Christina soll in Präsenz beim Missionsrat 2022 im Mai in Leipzig stattfinden.

Die große Dankbarkeit über all diese Führungen Gottes war greifbar. Es ist bewegend mitzuerleben, wie Gott sein Reich in dieser ungewissen Zeit weiter baut und sich mitten in diesen großen Umbrüchen hinter die Arbeit von EBM INTERNATIONAL stellt. Er beruft auch heute noch die richtigen Menschen in seine Ernte.

 

 

 








JETZT SPENDEN

VISION & MISSION

Wir nutzen auf unserer Internetseite Cookies. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, die Seite und ihre Nutzung zu verbessern. Erfahren Sie mehr auf der Seite Datenschutz .

Cookie Einstellungen

Essentielle CookiesDiese Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und sind für die einwandfreie Funktion der Internetseite erforderlich.