Geschichten vom Missionsfeld

Oktober 2021








JETZT SPENDEN

SIERRA LEONE

Einwohner: 7 Millionen
Mitgliedsunion: BCSL (Baptist Convention of Sierra Leone)

Arbeitsbereiche
Gemeindeentwicklung | 3
Gesundheitsfürsorge | 4
Gefährdete Kinder | 3

Sierra Leone – Ein Baptistenbund stellt sich neu auf

Im September hat Christoph Haus seine erste interkontinentale Dienstreise seit der Corona-Pandemie nach Sierra Leone geführt. Mit vielen Eindrücken ist der Generalsekretär aus dem Land zurückgekehrt, das so krisengebeutelt ist. Nach Jahren des Bürgerkrieges, musste man mit Ebola, einem verheerenden Erdrutsch, Feuerkatastrophen und den Folgen der Corona-Pandemie zurechtkommen. Es ist beeindruckend zu sehen, wie die Geschwister sich nicht unterkriegen lassen.

Die Baptist Convention of Sierra Leone (BCSL) ist einzigartig unter den 30 Mitgliedskirchen von EBM INTERNATIONAL: Sie betreiben 65 konfessionelle Schulen und sind dadurch vielerorts bekannt. Um die Qualität des Unterrichts auf hohem Niveau im Vergleich zu staatlichen Schulen zu haben, wird stark in die Aus- und Fortbildung von Lehrkräften investiert.

Das Hauptquartier der Kirche in Lunsar fiel dem Bürgerkrieg (1991 bis 2002) zum Opfer. Die Rebellen hatten es als regionales Hauptquartier besetzt. In den Kampfhandlungen wurden dort alle Gebäude, auch die Augenklinik zerstört. Inzwischen wurde mit Unterstützung der Gemeinden, von Freunden und mit viel Eigenarbeit das Meiste wiedererrichtet. Als Letztes soll nun ein Bürogebäude für die Kirchenleitung gebaut werden.

Die Augenklinik arbeitet bereits seit vielen Jahren wieder und führt regelmäßig Augenoperationen durch. Hier in Westafrika sind viele Menschen von Viruserkrankungen der Augen betroffen, die unbehandelt zum Erblinden führen. EBM INTERNATIONAL sorgt dafür, dass kostenlose Behandlungen durchgeführt werden können und ein Schulungszentrum für Blinde gefördert wird, um deren Eigenständigkeit zu fördern. Was fehlt, sind Fachkräfte. EBM INTERNATIONAL wird eine Facharztausbildung vor Ort finanzieren und sucht in der Zwischenzeit eine Person mit entsprechender Ausbildung, die für vier Jahre in der Klinik mitarbeitet (siehe unsere aktuellen Stellenangebote).

Ein weiterer Schwerpunkt von EBM INTERNATIONAL in Sierra Leone ist die theologische Ausbildung. Gemeinsam mit drei anderen Kirchen trägt die BCSL das „Evangelical College for Theology“ in Jui, wo Studierende einen Bachelor- oder Masterabschluss machen können. Außerdem bietet die BCSL am Baptist Theological Seminary eine niederschwellige Ausbildung an. EBM INTERNATIONAL wird 2022 eine Person aussenden, um bei dieser theologischen Ausbildung mitzuwirken. Ortsgemeinden sollen gut ausgebildete Pastorinnen und Pastoren bekommen, deren Fokus Evangelisation und Gemeindegründung ist.

In drei Jahren feiert die BCSL ihr 50-jähriges Bestehen. Dann wollen sie wieder in ihr altes Hauptquartier umziehen. Und sie möchten das erste afrikanische Mitglied von EBM INTERNATIONAL sein, das den Missionsrat (Jahresmitgliederversammlung) nach Afrika einlädt. Wir in Deutschland können für ihre Arbeit beten. Und spenden. Und wir können uns inspirieren lassen, wie man mit wenig finanziellen Ressourcen gesellschaftlich relevant und ein wachsender Gemeindebund sein kann.

Nach einem Bericht von Christoph Haus

 

 

E-MAIL-NEWSLETTER ABONNIEREN

Wir nutzen auf unserer Internetseite Cookies. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, die Seite und ihre Nutzung zu verbessern. Erfahren Sie mehr auf der Seite Datenschutz .

Cookie Einstellungen

Essentielle CookiesDiese Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und sind für die einwandfreie Funktion der Internetseite erforderlich.