Sozialzentrum Cotia und Ijui

Sozialzentrum Cotia und Ijui

Viele Kinder in Brasilien leben auf der Straße, weil ihre Eltern arbeiten oder mit den Problemen ihres eigenen Lebens überfordert sind. Diese Kinder wachsen ohne Perspektive auf. Die Sozialzentren in Ijuí und Cotia sind ein Zufluchtsort für viele solcher Kinder und Jugendliche.

Sozialzentrum Mendoza

Sozialzentrum Mendoza

Die Lebenssituation vieler Kinder und Jugendlicher in Argentinien ist geprägt von Armut, Kriminalität und Drogenhandel. Vor mehr als 25 Jahren nahm in 12 de Mayo bei Mendoza eine Familie, die die Not sah, Kinder bei sich auf. Daraus entstand ein Sozialzentrum, das im Laufe der Jahre wuchs.

MANNA-Betreuung

MANNA-Betreuung

Viele Kinder leben in Argentinien unter schlimmsten Bedingungen. Sie erleben viel Not und sind Gefahren ausgesetzt. Einige dieser Kinder bekommen in Mendoza und der Region Hilfe. Das MANNA-Programm hilft den Gemeinden, die Nöte im eigenen Umfeld anzupacken.

Ketschua-Baptisten-Bibelseminar

Ketschua-Baptisten-Bibelseminar

Vor gut 30 Jahren begann unser Missionar und Koordinator Adrián Campero seinem Volk das Evangelium zu bringen. Zusammen mit seinem Team koordiniert er die Missionsarbeit und konzipiert die Schulungen für Pastoren in „Ketschua-Art“. Diese werden ihrer Kultur und Lebensart angepasst.

Seminar zur Schulung von Gemeindegründern

Seminar zur Schulung von Gemeindegründern

Menschen bekehren sich und werden selbst zu Evangelisten. Diese erst kurz im Glauben stehenden Missionare und Pastoren benötigen eine gute biblische Grundlagenschulung und Begleitung. In Las Tunas sowie in zehn weiteren Orten in Ostkuba lassen sich hunderte Mitarbeiter schulen.