GEMEINDEGRÜNDUNG UND EVANGELISATION

IN TALLAREVU/INDIEN

BIBELFRAUEN

EVANGELISTEN

TSD. EURO SPENDEN

GEMEINDEN

Spenden: 7.000,- €
Projektnummer: 81401









JETZT SPENDEN






 

ZUM REPORT

INDIEN

Einwohner: 1,3 Milliarden
Mitgliedsunion: 16 Partner

Arbeitsbereiche
Gefährdete Kinder | 14
Kompetenzförderung | 20
Humanitäre Arbeit | 5
Gesundheitsfürsorge | 10

PROJEKTBESCHREIBUNG

In Indien leben etwa 30 Millionen Christen. Dies entspricht einem Bevölkerungsanteil von 2,3 %. Die indische Verfassung garantiert Religionsfreiheit. Dennoch gibt es immer wieder Übergriffe auf Christen. Kirchen werden angezündet, Gottesdienste gestört und Christen angefeindet. Seinen christlichen Glauben öffentlich auszuleben, ist in vielen Teilen Indiens schwierig. Und trotzdem gibt es viele Gemeinden, die trotz der schwierigen Situation versuchen, den Menschen die „Gute Nachricht“ von Gottes Liebe nahe zu bringen.

Wir unterstützen Gemeinden hinsichtlich der Gemeinde- und Bibelarbeit sowie im Gemeindeaufbau. Dadurch gelingt es immer wieder, Männern, Frauen und Kindern Zugang zum christlichen Glauben zu verschaffen. Das Evangelium hat schon viele Menschen verändert. Sie haben Jesus Christus als ihren Herrn angenommen. Bei ihm haben sie Freude und Zuspruch, aber auch Trost und Hilfe finden können. Gerade in Zeiten der Not und Sorge helfen ihnen diese Gemeinden, durch Bibelarbeit oder Gottesdienste, ihre Anliegen vor Gott zu bringen, Jesus im Lobpreis zu ehren und für andere Menschen zu beten.

Unser baptistischer Partner CREAM in Tallarevu hat neben seinen sozialen Projekten auch einen Gemeindeverbund, zu dem mehr als 60 Baptistengemeinden gehören. CREAM unterstützt die missionarische Arbeit dieser Ortsgemeinden mit sieben Mitarbeitenden, die die Arbeit der Gemeinden koordinieren. Acht von den Ortsgemeinden und CREAM bezahlte Evangelisten sind neben ihrer Verkündigungsarbeit auch für das Gemeindeleben zuständig. 20 Bibelfrauen machen Hausbesuche, verteilen Bibeln und Traktate und beteiligen sich an der Gestaltung von Gottesdiensten und Gebetstreffen. Zudem veranstaltet CREAM regelmäßig Schulungen auf dem Campus in Tallarevu.

Der Direktor von CREAM, Rev. Vasantharao, ist seit 1974 Pastor der Ortsgemeinde in Tallarevu. Angefangen mit 40 Mitgliedern hat diese Gemeinde heute über 800 Mitglieder. Rev. Vasantharao und sein Sohn Samuel Sagar sind sehr aktiv in den Gemeinden unterwegs. Durch sie sind viele neue Gemeinden entstanden.